Wie werden meine Daten verwendet?

Übersicht

Um Termine zu planen, jedem Termin einen Behandler zuzuweisen, E-Mails an Sie zu senden (z. B.: „Erinnerungen“) und Statistiken zu erstellen, sind wir auf einige Unternehmen und Systeme angewiesen, die uns nicht gehören und an denen wir nicht beteiligt sind.

In diesem Zusammenhang fließen Ihre Daten durch die folgenden Systeme:

Unternehmen Ihre Daten Zweck

Zapier

548 Market St. #62411
(877) 381-8743
San Francisco, CA – Vereinigte Staaten
94104-5401

Vorname oder Spitzname,
E-Mail Adresse
Verbinden Sie das Termin-Plugin mit:
– Mailchimp (siehe unten)
– Begriff (siehe unten)
– Slack (siehe unten)
– Google Tools / E-Mail (siehe unten)

Intuit, Inc.

Mailchimp

675 Ponce de Leon Ave NE
Suite 5000
Atlanta, GA – U.S.
30308

Vorname oder Spitzname,
E-Mail Adresse
Daten im Zusammenhang mit der Interaktion mit unseren E-Mails
Datum der letzten Sitzung
Automatisierte E-Mail für die Reise des Besuchers:
– Bestätigungs-E-Mail für die erfolgreiche Buchung
– Erinnerungs-E-Mail einen Tag im Voraus
– Dankes-E-Mail einen Tag später
– E-Mails zur Bestätigung von Stornierungen/Änderungen
Notion Labs, Inc.

Begriff

548 Market St #74567
San Francisco, CA – Vereinigte Staaten
94104-5401 team@makenotion.com

Vorname oder Spitzname,
E-Mail Adresse
Datum der einzelnen Sitzungen
Kontrolle und Zuordnung der einzelnen Praktiker zu den einzelnen Teilnehmern
Anonymisierte Berichte
(z. B.: „Wie viele Personen sind im Durchschnitt/Wochenende erschienen“)
Slack Technologies GmbH

Slack

Zentraler Park (Block G)
3. und 4. FL, Nr. 1
Central Park, Leopardstown
Dublin 18, Irland

Vorname oder Spitzname,
E-Mail Adresse
Benachrichtigung der einzelnen Praktiker

(z. B.: „Sie haben diesen Sonntag eine neue Sitzung“)

Benachrichtigungen über die Ankunft („Person X steht vor der Tür“)

Google Irland Limited

GMail, Google Kalender

Gordon House, Barrow Street
Dublin 4 – Irland
Tel.: +353 1 543 1000
E-Mail: support-deutschland@google.com

Vorname oder Spitzname,
E-Mail Adresse
Anonymisierte Daten zum Besuch der Website
Datum der einzelnen Sitzungen
Google Analytics, um zu verstehen, wie effektiv unsere Website ist

Eine Sicherungskopie aller Daten wird an unsere Gmail-Adresse geschickt

für den Fall, dass eines der anderen Systeme ausfällt

Vorname oder Spitzname:
  • Auf diese Weise wissen wir, wer zur Sitzung kommt (und können Sie grüßen).
  • Ihr Name wird verwendet, um die vier E-Mails, die wir versenden, vorzubereiten und anzupassen:
    • Eine Bestätigungs-E-Mail, um Sie darüber zu informieren, dass Ihre Buchung ordnungsgemäß bearbeitet wurde
    • Eine Erinnerungs-E-Mail, um die Wahrscheinlichkeit des Nichterscheinens am Tag der Sitzung zu verringern
    • Eine Dankes-E-Mail, in der wir uns einen Tag nach der Sitzung bei Ihnen melden
    • Gelegentliche (höchstens einmal im Monat) generische Erinnerungs-E-Mails über neue Standorte oder freie Zeitfenster
  • Wir verwenden Ihren Namen auch, um eine „Tabelle“ der Sitzungen für einen bestimmten Tag zu erstellen, damit wir wissen, welcher Praktiker welchem Teilnehmer zugewiesen ist.
Ihre E-Mail:
  • Wie bereits erwähnt, wird Ihre E-Mail verwendet, um Ihnen drei Transaktions-E-Mails zu senden: eine Bestätigungs-E-Mail bei der Buchung, eine Erinnerungs-E-Mail einen Tag vor der Sitzung und eine Dankes-E-Mail nach der Sitzung – für den Fall, dass Sie daran teilgenommen haben – sowie die vierte/gelegentliche E-Mail über freie Plätze und neue Standorte
  • Wir werden versuchen, Sie per E-Mail über andere unerwartete Änderungen zu informieren (z.B.: wir müssen eine Sitzung absagen)
  • Anhand Ihrer E-Mail können wir auch nachvollziehen, ob Sie zu Ihren Sitzungen erscheinen oder nicht, da wir dazu neigen, Personen, die nicht erscheinen, zu blockieren.
Ihr digitales Verhalten:
  • Wir verwenden Google-Produkte auf unserer Website und unseren Seiten, um zu verstehen, wie schnell die Seiten geladen werden, wie sie auf verschiedenen Geräten reagieren (z. B.: „Xiaomi Android“), wie gut wir in ihrer Suchmaschine platziert sind und andere Aspekte der Benutzerfreundlichkeit.
  • Die Daten sind vollständig anonymisiert und werden weder mit dem Namen noch mit der E-Mail-Adresse des Besuchers oder mit anderen persönlichen Daten in irgendeiner Form verknüpft.
  • Ein ähnlicher Ansatz wird auf die E-Mails angewandt, die wir an Sie senden – so können wir nachvollziehen, ob die Betreffzeilen wirksam sind (d. h.: Werden die E-Mails geöffnet?) und ob die übermittelte E-Mail echt ist oder nicht (d. h.: Wurde die E-Mail zugestellt oder versandt?). im Falle der Statistiken über E-Mail-Öffnungen, Aufrufe und Klicks – all dies ist mit Ihrer E-Mail-Adresse verbunden und somit identifizierbar
Für alle oben genannten Daten:
  • Die Freiwilligen und Praktiker, die mit uns zusammenarbeiten, können diese Daten einsehen, da jeder von ihnen Ihrer Sitzung zugewiesen werden könnte
  • Die Daten werden nur an die in der obigen Tabelle aufgeführten Systeme und Unternehmen weitergegeben, weil wir sie für den Betrieb des Systems benötigen. Die Daten werden niemals an andere Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen weitergegeben – es sei denn, sie werden vollständig anonymisiert, um Statistiken über Teilnahme- und Erfolgsquoten zu diskutieren.

warum nicht eine

Pranic Healing® Sitzung